Verbinden von Serverfreigaben

Die meisten Bild-, Musik- und Filmdaten liegen meist auf einem
Server oder dem Arbeitsrechner. Um diese nutzen zu können, muss
eine Verbindung zu den Daten geschaffen werden.
In meinem Fall gibt es einen Datenserver mit RedHat Linux, der 24/7 läuft.
Darauf ist Samba eingerichtet, welches meine Windows und Linux Rechner mit Daten
versorgt. Es gibt auch einen Nutzer Namens "vdr", der sich nicht einloggen kann und sonst
auch kaum Rechte besitzt.

Auf dem vdr muss jetzt noch das smbfs eingerichtet werden. Es gibt auch andere Lösungen wie
NFS, aber wir machen es uns einfach.

apt-get install smbfs

Dann werden in /mnt Verzeichnisse für die verschiedenen Freigaben erstellt.

in diesem Beispiel gibt es:

anuketDVD
mp3
streams
dataPartition

Das /mnt/dataPartition Verzeichnis ist die Datenpartition für den vdr. In der originalen Distribution lag sie im root.
Nun gibt es dort einen symbolischen Link von /video auf /mnt/dataPartition. Man kann es dem vdr natürlich
beibringen ein anderes Verzeichnis zu nutzten, aber da ich automaische Updates fahre, gehe ich das Risiko
nicht ein.

Jetzt zur /etc/fstab. In dieser Datei werden die verschiedenen Mountpunkte eingetragen. Hinzugekommen sind die
folgenden Einträge:"xxx" gegen gültige Werte austauschen.

//192.168.xxx.xxx/mp3 /mnt/mp3 smbfs ro,username=vdr,password=xxx 0 0
//192.168.xxx.xxx/streams /mnt/streams smbfs ro,username=vdr,password=xxx 0 0
//192.168.xxx.xxx/dvd /mnt/anuketDVD smbfs ro,username=vdr,password=xxx,noauto 0 0

Man könnte die Freigaben auch als Gast ohne Kennwort verbinden, aber ich möchte schon wissen, wer sich mit
meinem Servern verbindet.
Das Kennwort steht zwar im Klartext in der Datei, aber wenn sich jemand durch meine Firewall hackt und es schafft,
den vdr in seine Gewalt zu bekommen, dann darf er/sie auch sehen, was auf den beiden Freigaben liegt.
Der letzte Eintrag zeigt auf das DVD Laufwerk auf meinem Notebook. Es ist kein Platz für ein Laufwerk im vdr
Gehäuse, aber ich will noch versuchen, ein Notebooklaufwerk einzubauen.
Wenn der vdr gebootet wird, dann werden /mnt/mp3 und /mnt/streams automatisch verbunden. Um das DVD
Laufwerk zu verbinden, gibt es einen Punkt im Tuningbereich.

Hardware
- Rechnerteile
- Videorecorder ausschlachten
- Bau IR Empfänger für internen IR Port

Software Installation

- IR Empfänger interner IR Port
- verbinden von Serverfreigaben

Tuning
- Board Infos anzeigen
- Auslastung anzeigen
- Plattenplatz
- Logging anzeigen
- Logging löschen
- remote DVD verbinden
- Systemzeit abgleichen
- en/disable Powersave
- captive NTFS Treiber

Probleme & Lösungen
- Kernel patchen
- nvRAM einrichten
- LW Quellen Plugins
- Lüftersteuerung
- Umbau Netzteil
- APT Fehler
- Überhitzung

Home