Umbau Netzteil

Die normalen Netzteile wären viel zu groß gewesen. Deshalb
musste ein sehr Kleines her. Der Videorecorder ist nur 9 cm hoch und
41 cm breit.
Zum Glück habe ich ein Micro ATX Netzteil finden können, welches sehr
klein ist. Der Nachteil ist, dass es keine "saubere" ATX konforme Spannung liefert.
Anstatt 12V liefert es nur 10.7V, mit dem manche Motherboards Probleme haben. Meines
glücklicherweise nicht. Dieses Board braucht unter anderem auch ein Kabel für
"CPU Vcore power". Dies habe ich gelöst, in dem ich ein Y-Stromkabel genommen und den
Stecker für das Motherboard einfach dran gelötet habe.

Wie man auf dem Bild erkennen kann, ist das Netzteil nicht mehr so, wie es geliefert wurde.
Es gab 2 Probleme:

1.
Das Netzteil musste mangels Platz seitwärs eingebaut werden. Also wurde der Luftauslass auf die Seite
verlegt. Dabei mussten neue Löcher gebohrt, der Schalter und Stromanschluss verlegt werden.
2.
Die Luft wurde zuerst über dem Netzteil abgesaugt. Das Problem dabei war, das die DVB Karte sehr heiß wurde, da sie mit dem Empfangsteil nach unten eingebaut ist. Daher wurde der Lüfter auf die Seite verlegt.
Der Lüfter ist etwas größer, als das seitlliche Gehäuse, deshalb musste noch ein Leitblech angebracht werden. Die DVB Karte kann jetzt locker mit dem Finger angefasst werden. Ich muss mal messen, welche Temperatur sie hat....

Hardware
- Rechnerteile
- Videorecorder ausschlachten
- Bau IR Empfänger für internen IR Port

Software Installation

- IR Empfänger interner IR Port
- verbinden von Serverfreigaben

Tuning
- Board Infos anzeigen
- Auslastung anzeigen
- Plattenplatz
- Logging anzeigen
- Logging löschen
- remote DVD verbinden
- Systemzeit abgleichen
- en/disable Powersave
- captive NTFS Treiber

Probleme & Lösungen
- Kernel patchen
- nvRAM einrichten
- LW Quellen Plugins
- Lüftersteuerung
- Umbau Netzteil
- APT Fehler
- Überhitzung

Home